Zooabteilung

Tierspezialist und Erlebnis-Zooabteilung in Grünkraut bei Ravensburg
Ihr Ansprechpartner: Christian Seifert, Tel. 0751/ 76910-41

Dschungel, Wüste, Steppe, Savanne, Unterwasserwelt, Terraristik und Aquaristik
All diese Lebensräume Ihrer Lieblinge sind für uns kein Fremdwort. Informieren Sie
sich - wir sind für Sie da. Es gibt keine dummen Fragen, sondern nur
falsche Antworten! Wir vom Zoo-Team Fleischer beraten Sie kompetent.

  • Reptilien: Geckos, Agamen, Leguane, Schlangen, und Vogelspinnen,...
  • Warm- und Kaltwasserfische: Guppys, Mollys, Skalare, Welse, Krebse ,...
  • Meerwasserbewohner: Korallen, Anemonen, Seesterne,...
  • Vögel und Papageien: Schwarzköpfchen, Sittiche, Kanarienvögel, ...
  • Nager: Kaninchen, Hamster, Mäuse, Frettchen, Degus, Chinchilas,...
  • Aquariumpflanzen: Wasserpest, Schwertblatt, Wasserfreund,...
  • Gartenteich und Teichpflanzen: Krebsschere, Seerosen,
  • Futtertiere: Mehlwürmer, Heimchen, Fruchtfliegen, Mückenlarven,...

Nager

Einige Nager benötigen zur artgerechten Haltung verschiedenste Futtersorten,
unter anderem Lebendfutter wie Mehlwürmer, um ihren Eiweissbedarf
zu decken. Alles über die Bedürfnisse Ihrer Nager erfahren Sie bei uns.

Fische

Ob im Schwarm oder als brutpflegendes Paar- unsere Fische bieten Ihnen
einen Einblick in die Welt unter Wasser. Ob groß oder klein, ob Rochen oder
Neonfisch: Sie finden bei uns eine Auswahl der schönsten Zierfische aus aller
Welt.

Faszination Terrarium

Terrarientiere üben auf viele Menschen eine besondere Faszination aus. Wohl
auch, weil sie so unterschiedlich zu den uns näher stehenden Säugetieren sind. Es gibt nur wenig Gemeinsames bei etwa 800 Arten Vogelspinnen, 6.000 Arten von Reptilien und 3.000 Arten Amphibien, die in freier Natur in allen gemäßigten, subtropischen und tropischen Zonen rund um den Globus beheimatet sind. Besonders die Körpertemperatur ist, so ganz anders, als bei Säugetieren.
Spinnentieren, Amphibien und Reptilien sind wechselwarme Tiere, bei denen dieTemperatur des Blutes von der Umgebungstemperatur beeinflusst wir. Das spart enorm Energie, da ihre gesamten Lebensabläufe von außen gesteuert werden. Wir müssen bei den Terrarientieren die Temperatur sehr viel intensiever als bei Warmblütern beobachten, kontrollieren und regulieren. Eine weitere Gemeinsamkeit:
Vogelspinnen, Amphibien und Reptilen häuten sich regelmäßig. Rasch wachsenden Jungtieren wir die äußere Hülle schnell zu eng, weshalb sie häufiger aus der Haut fahren als ältere Tiere.
Wer sich für ein Terrariumtier entscheidet, sollte bedenken:

-Terrarientiere verlangen zwar keine Streicheleinheiten, wohl aber eine sachkundige Pflege.
-Terrarientiere zeigen kaum Zuneigung, entschädigen als "lebendes Fossilien" dafür aber mit ihren interresanten Verhaltensweisen.
-Die meisten der angebotenen Tiere entstammen tropischen Zonen und benötigen eine spezifische Klimatisierung ihres Terrariums. Die Technik machts möglich, hat aber ihren Preis.
-Auch Terrarientiere können krank werden. Oft wird es notwendig, einen Tierarzt aufzusuchen, was teuer werden kann.
-Da es nicht jedem liegt, lebende Beutetiere zu verfüttern, sollte man sich vor der Anschaffung über diese Notwendigkeit klar sein oder sich für Pflanzenfresser entscheiden. Im Interesse der Tiere ist es am sinnvollsten, gezielt nach inländischen Nachzuchten Ausschau zu halten.

Haben Sie weitere Fragen? Unsere Mitarbeiter der Zooabteilung beraten Sie gerne weiter.

Ihr gewünschtes Tier war nicht dabei?
Gerne können wir Ihnen auf Anfrage sicherlich auch Ihr gewünschtes Tier beschaffen.

Sie brauchen Futter, abgestimmt auf Ihr Haustier?
Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne

Wir führen folgende Futtermarken:

  • Bunny ( Premium Nagerfutter)
  • Activa ( Hundefutter, Katzenfutter)
  • Schmusy (Premium Katzenfutter)
  • Maimor (Premium Katzenfutter)
  • Whiskas (Katzenfutter)
  • Kitekat (Katzenfutter)
  • Pedigree (Hundefutter)
  • Vitakraft (Vogelfutter, Nagerfutter)
  • Versele Laga (Vogelfutter, Nagerfutter)
  • und viele weitere Sorten für Ihr Haustier